Sandra Lass


Klangschalentherapeutin, Biologin, Naturliebhaberin, Waldfreundin, Kursleiterin für Waldbaden, Wasserratte, Bücherwurm, Begeisterte, Lachende, Genießerin, Reisende

 

Meine Liebe zur Natur und mein Wissensdurst führten mich zum Studium der Biologie mit den Schwerpunkten Meeresbiologie und Zoologie, zur Promotion in Umweltnaturwissenschaften und in die Wissenschaft mit den Schwerpunkten Gewässerökologie und Epidemiologie. Viele Jahre war ich als Forscherin in Deutschland, der Schweiz und den Vereinigten Staaten von Amerika tätig.

In den vergangenen Jahren habe ich Wege in die Entspannung, die mich auch mehr zu mir selbst geführt haben, bewusst schätzen gelernt. Dazu zählen die Klangschalentherapie, Yoga und Zeit in der Natur. Die Tiefenentspannung und die Erfahrungen, die die Klangschalentherapie nach Walter Häfner ermöglicht, haben mich nachhaltig beeindruckt, dass der Wunsch entstand, diese Art der Entspannung an andere Menschen weiterzugeben. Neben der Klangtherapie biete ich das Waldbaden (jananisch: Shinrin-yoku) sowie Seilkurse an und bin als Naturführerin draußen unterwegs.